Automotive Ads Microsoft Blogbetirag 2 Titelbild

Neue Automotive Ads von Microsoft

11.10.2021
Lesezeit: ca. 5 Min.

0 / 5. 0

Diesen Beitrag teilen

Automotive Ads: Microsoft hat seit diesem Jahr eine offene Beta Version freigegeben, mit der Microsoft Advertising sich auf Automotive Ads spezialisiert. Die Automobilindustrie profitiert bereits von hochwertigen Klicks, die sich positiv auf die Absatzzahlen auswirken.

Mit den neuen Automotive Ads sollen AutomobilhĂ€ndler dabei unterstĂŒtzen, das gesamte Marktpotential auszunutzen.

Erfahren Sie in diesem mehr ĂŒber die neuen Automotive Ads von Microsoft.

Was sind Automotive Ads?


Automotive Ads sind den (vielleicht bereits bekannten) Shopping-Anzeigen sehr Àhnlich. Diese Ads werden bei Fahrzeugrecherchen und Suchanfragen, die eine Kaufabsicht beinhalten auf der Bing-Bildergebnissseite, im Microsoft Audience Network oder auf Microsoft Bing.com SERP Right Rail/Mainline prÀsentiert.

Das Ziel von Automotive Anzeigen ist es, von einem grĂ¶ĂŸeren Suchvolumen zu profitieren und mehr NeuwagenkĂ€ufer zu erreichen. Dabei bietet der Aufbau der Anzeigen mit Fahrzeugbildern, Preisen, Herstellerinformationen und weiteren Anzeigenbestandteilen einen vorteilhaften Überblick zu allen wichtigen Informationen. Die Automotive Anzeigen können so ausgerichtet werden, dass Nutzer angesprochen werden, die in der Customer Journey bereits weiter fortgeschritten sind und sich demnach in der Vergleichs- und Transaktionsphase befinden. Diese Kunden haben ein direktes Kaufinteresse entwickelt und haben als Zielgruppe fĂŒr Werbetreibende mit Automotive Anzeigen ein hohes Potential Conversions auszulösen und die Leistung der Kampagne zu verbessern.

Ziele der Automotive Ads


Mit den Automotive Ads können, sowohl mit Anzeigen zu gebrauchten, als auch mit Ads zu neuen Produkten, einerseits die Klick- und Conversionrate gesteigert werden oder andererseits Senkungen der CPCs (Cost-per-Clicks) erreicht werden. Die effektive Umsetzung der Anzeigen wirkt sich auf die Leistung aus und beeinflusst auf diese Weise durch einen effizienten Kosteneinsatz die Kosten fĂŒr die Werbetreibenden.

Automotive-Ads-Bilder-Suchergebnisse-Microsoft

Die Funktionsweise der Automotive Ads


FĂŒr das Einrichten der Ausspielung ist es nicht erforderlich Keywords festzulegen. Die Zuordnung von Anzeigen zu den Suchanfragen wird automatisch durchgefĂŒhrt. Auch in diesem Aspekt Ă€hnelt sich die Funktionsweise der Automotive Ads der von Shopping-Anzeigen. Bei diesen Automotive Ads handelt es sich daher um feedbasierte Produktanzeigen. Das bedeutet, dass wie bei den Shopping-Anzeigen, bei einer Ausspielung der Anzeigen die Suchanfragen mit den Informationen aus dem angelegten Feed abgeglichen werden. Die Attribute im Feed werden in diesem Fall auf die Automotive Branche angepasst und enthalten Informationen, wie: Modell, Baujahr, Fahrzeugstatus, etc. sowie Bilder und eine URL.

Bisher sind die Automotive Ads bei Microsoft in der Beta Version allerdings nur in den USA und in der UK verfĂŒgbar. Mit diesem Formular können Sie den Zugriff auf die Beta Version der Automotive Ads anfordern.

So starten Sie mit Automotive Ads von Microsoft


Voraussetzung fĂŒr die Nutzung der Automotive Ads ist ein Ad Account bei Microsoft. Der erste Schritt fĂŒr die Umsetzung vom Automotive Ads ist die Erstellung des Feed. In diesem Fall wird kein Merchant Center benötigt, wie es bei den Shopping Anzeigen der Fall ist.

Der Feed sollte mit möglichst vielen der folgenden Attribute befĂŒllt werden und sich zusĂ€tzlich automatisch aktualisieren. Durch die automatische Aktualisierung können Werbetreibende sicherstellen, dass sie Anzeigen auf dem neusten Stand sind und der Verbraucher korrekte Anzeigen prĂ€sentiert bekommt.

Die Attribute im Feed:

Must-haves:

  • Fahrzeug-ID
  • Titel
  • Hersteller
  • Modell
  • Fahrzeugstatus
  • Trimming
  • URL
  • Bild-URL
  • Jahr

Can-haves:

  • Karosseriestil
  • Motor
  • Antriebsstrang
  • Getriebe
  • Kraftstofftyp
  • Innenfarbe
  • Außenfarbe
  • Preis

FĂŒr die Erstellung der Anzeigen sind wie auch bei anderen Ads einige Aspekte besonders wichtig, um auf die Nutzer zielgerichtet anzusprechen. Die Bilderauswahl spielt beim Autoverkauf eine besonders wichtige Rolle. Mit hochwertigen Bildern und geeigneten Perspektiven/ Ausschnitten kann die EffektivitĂ€t einer Anzeige deutlich gesteigert werden. Wichtig sind scharfe Bilder, die das Auto groß und deutlich von außen zeigen. FĂŒr den richtigen Werbeeffekt sollten sowohl Wasserzeichen oder Texte in den Bilder als auch Innenansichten als erstes Produktbild vermieden werden.

automotive ads microsoft

Targeting, Budget & Gebote


Microsoft empfiehlt das Tagesbudget nicht zu gering anzusetzen, um von Beginn an optimale Bedingungen fĂŒr das Lernen des Algorithmus zu schaffen, der anschließend fĂŒr die Optimierung der automaischen Ausspielung verantwortlich ist. Das empfohlene Tagesbudget liegt zwischen 50 und 500 $. FĂŒr den Anfang kann es auch hilfreich sein, sich am Budget fĂŒr die bisher geschalteten Textanzeigen zu orientieren. In der Anfangs- und der Optimierungsphase können anhand von genauen Beobachtungen und Analysen der Leistungen Entscheidungen fĂŒr die Gebotseinstellungen abgeleitet werden.

Ebenfalls wird von Microsoft vorgeschlagen das Targeting vorerst nur durch die Standort-Einstellung anzuwenden. Mit der Eingabe von der USA oder UK als zu bewerbende Region, werden alle relevanten Nutzer angesprochen, die in einer dieser Regionen suchen. Außerdem sollte zu Beginn kein Gebotsmodifikator angewandt werden, der auf einer Zielgruppe basiert. Zuerst sollte die Performance an sich gemessen und ĂŒberwacht werden, bevor dann Optimierungen anhand der Zielgruppe umgesetzt werden können.

Fazit


Insbesondere die Erstellung und die Umsetzung der Automotive Anzeigen ist mit wenig Aufwand verbunden. Die automatische Ausspielung verlangt keine Keyword Recherche und keinen Merchant Center.

Die Corona-Pandemie hat das Verbraucherverhalten stark beeinflusst. Die Bereitschaft Autos online zu kaufen ist gestiegen und die HĂŒrden fĂŒr den Online-Verkauf sind gesunken. Diese UmstĂ€nde haben sicherlich einen Beitrag zum Erfolg der Automotive Ads geleistet. Mit den Automotive Ads können die Anzeigen in einem umfangreichen Zielgruppennetzwerk verbreitet werden. Die Ansprache von Zielgruppen, die ein Interesse an einem Autokauf haben, wird mittels der Ads genau auf ihre Produkte aufmerksam. In der Entscheidungsphase ist es besonders wichtig fĂŒr den potentiellen Kunden prĂ€sent zu sein, indem eine passende Problemlösung prĂ€sentiert wird.

Bei bisherigen Tests der neuen Beta Version haben Werbetreibende eine erhebliche Steigung der Klicks und der Conversions beobachten können. FĂŒr AutohĂ€ndler bieten die Automotive Ads eine vielversprechende Option die Leistung der VerkĂ€ufe zu steigern.

Ihre RĂŒckmeldung ist uns wichtig!


Haben Sie noch Fragen, Hinweise oder Anregungen zum Änderungsverlauf bei Google Ads? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Bitte klicken. Sollten Sie ĂŒber diesen Blogeintrag hinaus noch weitere Fragen zu Google Ads oder Google Shopping bestehen, wenden Sie sich gerne direkt ĂŒber unser Kontaktformular an uns

ErzÀhlen Sie uns von Ihrem Projekt.


Sie möchten mithilfe von Suchmaschinenwerbung durchstarten? Dann schreiben Sie uns!

Gerne rufen wir Sie auch zurĂŒck, wenn Sie Ihre Telefonnummer hinterlassen. Das GesprĂ€ch ist selbstverstĂ€ndlich unverbindlich und kostenlos.

Daniel Rakus

Inhaber & Online-Marketing Manager

    Ein Beitrag von:

    Geschrieben von

    Lisa Herbst

    Lisa, fleißige Medienmanagement Studentin und abgeschlossene Kauffrau fĂŒr Marketingkommunikation. Ich freue mich meine Leidenschaft jeden Tag aufs neue zu meinem Beruf zu machen.