Die neue Zusammenfassungsansicht in Google Ads

Die neue Zusammenfassungsansicht in Google Ads

15.11.2021
Lesezeit: ca. 5 Min.

0 / 5. 0

Diesen Beitrag teilen

Seit diesem Jahr hat Google der Übersichtsseite die Zusammenfassungsansicht eingerichtet. Mit diesem vereinfachten Layout werden die Leistungsdaten auf einen Blick dargestellt.

Wir möchten Ihnen die Zusammenfassungsansicht folgend in diesem Artikel kurz vorstellen.

Inhalte in der Zusammenfassungsansicht


In der neuen Ansicht werden diese Themen knapp zusammengefasst:

  • Leistungsdaten

 

Ganz oben im der Zusammenfassungsansicht werden die Kennzahlen zur allgemeinen Kontoleistung präsentiert. Diese geben einen ersten Eindruck zum aktuellen Leistungsstand und dem bisherigen Kosteneinsatz.

Leistungsdaten Google Ads
  • Kampagnenperformance

 

Die bestehenden Kampagnen werden einzeln aufgelistet. Neben Performancekennzahlen wird auch der jeweilige Optimierungsfaktor präsentiert. Anhand der Berichte zu den Kennzahlen Kosten, Impressionen, Klicks und Conversions kann der Erfolg einer Kampagne auf einen Blick abgeschätzt werden. Für nähere Analysen können die Informationen noch erweitert werden.

Kampagnenperformance 1
  • Keyword-Verwaltung

Die Zusammenfassungsansicht enthält wie bei der detaillierten Übersicht auch einen Überblick zu den wichtigsten Keywords und den entsprechenden Kennzahlen. In dieser Infobox können die einzelnen Keywords zentral verwaltet werden. Eine aussagekräftige Kosten-Nutzen-Analyse kann direkt in der Zusammenfassung erfolgen.

Keywordverwaltung Google Ads
  • Empfehlungen

Mit individuellen Empfehlungen stellt Google Nutzern Möglichkeiten vor, mit denen die Performance von den Kampagnen noch verbessert werden können.

Diese Verbesserungsvorschläge werden auf Grund von bisher gesammelten Daten zur Kampagnenaktivität erstellt und sind somit an die Kampagnenziele ausgerichtet.  Das Potential der Empfehlungen wird anhand des Optimierungsfaktors dargestellt. Eine regelmäßige Auseinandersetzung mit den Empfehlungen ist wichtig, um den Optimierungsfaktor zu verbessern. Dennoch sollte die Anwendung jeder Empfehlung ordentlich geprüft werden, ob diese auch wirklich zweckmäßig ist. In der Zusammenfassungsansicht werden die Empfehlungen angezeigt und können direkt angewandt bzw. aktiviert werden.

Empfehlung Google Ads

Vorteile der Zusammenfassungsansicht


Die übersichtliche Darstellung der Leistungsdaten ermöglicht es, direkt nach dem Einloggen einen Überblick über die wichtigsten Konto-Aktivitäten zu bekommen. Die Infokarten zu den Leistungskennzahlen stellen die Berichte kurz und knapp dar. Für mehr Informationen können die einzelnen Elemente mit dem Drop-Down Pfeil aufgeklappt werden. Diese Erweiterungen bieten noch detailliertere Informationen, mit denen sich schnell ein noch genauerer Überblick über die Kampagnen, Leistungszahlen oder die Empfehlungen gemacht werden.

Mit einem Klick auf die jeweilige Kampagne oder die jeweilige Anzeigengruppe, den Namen oder „Kampagne aufrufen“ bzw. „Anzeigengruppe aufrufen“ ist eine Verlinkung eingerichtet, um die Kampagnen- oder Anzeigengruppeneinstellungen direkt zu bearbeiten.

Zur detaillierten Übersicht wechseln


In der oberen Leiste kann zwischen der vereinfachten und detaillierten Ansicht gewechselt werden. Mit einem Klick auf den Wechselpfeil die Zusammenfassungsansicht zur bisher bekannten Übersicht geändert werden.

Die neue Zusammenfassungsansicht in Google Ads 1

Im Gegensatz zur Zusammenfassungsansicht sind auf der Übersicht mehr Infokarten angeordnet, die Informationen zur Leistung darstellen. Mit den zusätzlichen Details erweitert sich einerseits der Informationsgehalt und andererseits verringert sich die Übersichtlichkeit.

Die neue Zusammenfassungsansicht in Google Ads 2

Fazit


Bisher ist die neue Zusammenfassungsansicht noch nicht in allen Konten verfügbar. Dennoch lohnt es sich für Werbetreibende diese Verwendungsoption zu prüfen. Welche Ansicht angenehmer für die Nutzung ist, kann (solange verschiedene Optionen verfügbar sind) jeder Nutzer individuell entscheiden.

Eine übersichtliche Darstellung hilft bei der Auswertung der Performance. Mit den Infoboxen ist es möglich die Leistung einzelner Kampagnenbestandteile regelmäßig im Überblick zu behalten. Negative oder auch positive Entwicklungen können so frühzeitig erkannt werden. Dies wiederum hat zur Folge, dass entsprechende Maßnahmen zur Optimierung direkt angewandt werden können. Das rechtzeitige Reagieren wirkt sich positiv auf den Einsatz des Budgets aus.

Die Überwachung der Kontoleistungen kann zusätzlich mit einem individuell erstellten Dashboard oder durch benutzerdefinierte Benachrichtigungen optimiert werden.

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig!


Google Ads? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Bitte hier klicken. Sollten Sie über diesen Blogeintrag hinaus noch weitere Fragen zu Google Ads oder Google Shopping bestehen, wenden Sie sich gerne direkt über unser Kontaktformular an uns.

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt.


Sie möchten mithilfe von Suchmaschinenwerbung durchstarten? Dann schreiben Sie uns!

Gerne rufen wir Sie auch zurück, wenn Sie Ihre Telefonnummer hinterlassen. Das Gespräch ist selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Daniel Rakus

Inhaber & Online-Marketing Manager

    Ein Beitrag von:

    Geschrieben von

    Milena Hopp

    Milena ist seit 2012 im Online Marketing aktiv und kann von SEO, SEA und Social Media gar nicht genug bekommen.