Das Google Tool – Disapproved Ads Auditor

Das Google Tool – Disapproved Ads Auditor

31.01.2022
Lesezeit: ca. 5 Min.

0 / 5. 0

Diesen Beitrag teilen

Ein reibungsloser Start mit den Kampagnen bei Google Ads ist für Werbetreibende besonders wichtig. Für direkte und langfristige Erfolge ist es daher erforderlich schon beim Aufsetzen einer Kampagne die Anforderungen zu erfüllen und die Richtlinien einzuhalten.

Mit dem neuen Tool kann den Werbenden die Überprüfung der Anzeigen auf die Einhaltung der Richtlinien erleichtert werden.

Funktionsweise des Disapproved Ads Auditors


Google hat großes Interesse daran seine Nutzer zu schützen und das Nutzerlebnis zu optimieren. Die Einhaltung der Werberichtlinien ist dabei ein einflussreicher Faktor, welcher als Voraussetzung für das Veröffentlichen einer Anzeige besonders relevant ist.

Das neue Tool, der Disapproved Ads Auditor unterstützt Werbetreibende ihre Anzeigen auf Richtlinienverstöße zu überprüfen, indem Anzeigen erkannt und gelöscht werden können, in denen Verstöße gegen die Richtlinien auftreten. Auf diese Weise kann sichergestellt werden, dass die Anzeigen zu jeder Zeit den Richtlinien entsprechen.

Insbesondere wenn neue Richtlinien und Vorschriften auftreten hilft das Tool, auf die Änderungen zu reagieren und vorhandene Anzeigen zu kontrollieren und gegebenenfalls zu entfernen, um die Kompatibilität der Anzeigen mit den Google Richtlinien wiederherzustellen.

Vorteilhaft an diesem Tool ist die Möglichkeit ganze Google-Ads Konten, also sehr große Mengen an Anzeigen zu überprüfen und entsprechend zu analysieren.

Die Resultate der Analysen zu jeder abgelehnten Anzeige werden anschießend bei der Erstellung neuer Anzeigen berücksichtigt, um das Risiko zu minimieren, dass Anzeigen gestaltet werden, die gegen die Richtlinien verstoßen könnten.

Nutzungsweise des Disapproved Ads Auditors


Das Tool funktioniert mit einem Python-Skript kann in den folgenden zwei unterschiedlichen Modi ausgeführt werden:

  • Audit Mode

Im Audit Mode können die Ergebnisse der Analyse zu den abgelehnten Anzeigen exportiert werden.

  • Remove Mode

Mit dem Remove Mode werden Anzeigen gelöscht, die aktuell abgelehnt wurden. Die Details zu den abgelehnten Anzeigen werden in Protokollen festgehalten.

Für das Implementieren des Tools wird von Google empfohlen, dass die Nutzer Fähigkeiten in Python 3.9+, BigQuery API, Google Ads API und OAuth 2.0 besitzen.

Der Prozess der Implementierung kann laut der Anbieter ca. 2 Stunden dauern. Eine detaillierte Anleitung wird hier von GitHub angeboten.

Fazit


Der Disapproved Ads Auditor bietet eine nützliche Lösung die Anzeigen eines Google Ads Kontos kontinuierlich auf Regelverstöße zu kontrollieren. Besonders bei Werbetreibenden mit großen Konten mit vielen Anzeigen können mit der Nutzung von einer automatischen Überprüfung viel Zeit und Ressourcen einspart werden.

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig!


Haben Sie noch Fragen, Hinweise oder Anregungen zum „Disapproved Ads Auditor“ bei Google Ads? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Bitte hier klicken. Sollten Sie über diesen Blogeintrag hinaus noch weitere Fragen zu Google Ads oder Google Shopping bestehen, wenden Sie sich gerne direkt über unser Kontaktformular an uns.

Ein Beitrag von:

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt.

Sie möchten mithilfe von Suchmaschinenwerbung durchstarten? Dann schreiben Sie uns!

Gerne rufen wir Sie auch zurück, wenn Sie Ihre Telefonnummer hinterlassen. Das Gespräch ist selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Daniel Rakus

Agenturleitung
& SEA-Experte