Countdownfunktion Google Ads Bild Titelbild Blogbeitrag

So nutzen Sie die Countdownfunktion für Google Ads richtig

31.05.2021
Lesezeit: ca. 5 Min.

0 / 5. 0

Diesen Beitrag teilen

Aussagekräftige und überzeugende Anzeigentexte sind für die Wirkung von Anzeigen ein erheblicher Einflussfaktor. Da die Kontaktaufnahme beim ersten Eindruck ausschlaggebend für die weitere Entwicklung des Kaufprozesses ist, sollten Texte und Formulierungen mit besonderer Sorgfalt ausgewählt werden.

Die Countdownfunktion bei Google Ads ist eine Möglichkeit, Anzeigentexte emotionaler und mit mehr Spannung zu gestalten, um mehr potentielle Kunden zum Klicken zu animieren.

Erfahren Sie in diesem Beitrag, wie Sie den Countdown optimal in Ihre Anzeigen integrieren können.

Die Funktionsweise von Countdowns in Anzeigen


Ein Countdown in der Anzeige führt dazu ein Angebot mit einer zeitlichen Begrenzung zu bewerben. Diese Verknappung des Angebots wirkt sich auf den Prozess der Kaufentscheidung aus, da der Interessent sich in diesem begrenzten Zeitraum für oder gegen die Wahrnehmung eines Angebots entscheiden muss. Es entsteht der Eindruck, dass ein Verzögern des Kaufes dazu führen könnte, dass das Produkt oder die Dienstleistung für den Käufer gar nicht oder zu schlechteren Konditionen zu erwerben sind. Diese Vermittlung von Verknappung kann einerseits höhere Klickzahlen und andererseits zu einem Anstieg der Conversion zur Folge haben.

Im Anzeigentext wird der Countdown beispielweise für Schlussverkäufe, die verbleibende Zeit bis zu einem Event oder speziellen Aktionen genutzt. Dies erfordert eine regelmäßige Aktualisierung der Verfügbarkeit. Die verbleibende Zeit wird automatisch in den Anzeigentext „Angebot endet in X Tagen/Stunden/Minuten“ eingefügt. Die Informationen zur verbleibenden Zeit werden erst in Tagen, dann in Stunden und anschließend in Minuten präsentiert.

Verfügbar sind die Countdowns für alle Textanzeigen, responsive Suchanzeigen und dynamische Suchanzeigen.

Neben der Countdownfunktion gibt es noch die IF- und die Keyword-Platzhalter-Funktion, um dynamische Anzeigen zu gestalten. Bei den dynamischen Anzeigentexten werden die Anpassungen der Texte in Echtzeit für jede Suchanfrage vorgenommen. Die Textanzeigen lassen sich so noch individueller auf die Bedürfnisse der Zielgruppe anpassen.

Welche Countdowns gibt es?


Die Anpassungen mit einem Countdown können in den Formaten Countdown und Global_Countdown angewandt werden.

  • COUNTDOWN

Bei diesem Countdown wird die Zeitangabe für einen Zeitpunkt in der Zeitzone des suchenden Nutzers festgelegt.

  • GLOBAL_COUNTDOWN

Der globale Countdown wird entsprechend der Zeitzone des Nutzerkontos an die örtliche Zeit angepasst.

Erstellung der Countdownfunktion in Google Ads


  1. Anzeige erstellen oder bearbeiten

Im Google Ads Konto unter dem Menüpunkt „Anzeigen“ kann mit einem Klick auf das blaue Plussymbol eine neue Anzeige erstellt werden. Achten Sie dabei entweder Textanzeige, Responsive Suchanzeige oder Dynamische Suchanzeige auszuwählen, um die Funktion des Countdowns anwenden zu können.

Google Ads Bild 1

2. Countdown-Widget einfügen

In den Anzeigentext kann nun mit der Eingabe von geschweiften Klammer „{„ der Countdown aus dem Drop-Down Menü ausgewählt werden.

Countdownfunktion Google Ads Bild 2

Anschließend können die Einstellungen bezüglich des Datums, Laufzeit und Uhrzeit für den Countdown eingegeben werden.

Es können die folgenden Auswahlmöglichkeiten festgelegt werden:

  • Startdatum und -uhrzeit (anhand der Anzahl der Tage vor dem Enddatum)
  • Enddatum und -uhrzeit

Für die Uhrzeit stehen folgende Optionen zur Verfügung

  • Tagesbeginn
  • Tagesende
  • Benutzerdefinierte Zeit
Countdownfunktion Google Ads Bild 3

3. Zeitzone und Sprache auswählen

Nach der Eingabe der Dauer den Countdowns ist es für die weitere Einstellung der Funktion erforderlich die Zeitzone auszuwählen. Entweder kann die Zeitzone des Betrachters (Countdown) oder die Zeitzone des eigenen Google Ads-Accounts (Global_Countdown) ausgewählt werden.

Countdownfunktion Google Ads Bild 4

Bei Veranstaltungen und ortsbezogenen Events wäre es sinnvoll die Zeitzone des Google Kontos zu wählen. Bei Ereignissen wie Schlussverkauf oder ähnlichen Angebotsphasen, wäre es zielführend die Zone des Nutzers zu verwenden.

Je nach Zielgruppe ist die Auswahl der Sprache zu treffen.

4. Anzeige speichern

Mit dem Festlegen des Countdowns wird dieser in den Anzeigentext integriert und ist in der Anzeigenvorschau sichtbar. Es ist wichtig darauf zu achten die Werberichtlinien und die Zeichenlimitierung für die Anzeigentexte zu beachten. Mit dem Speichern der Anzeigewird der Erstellungsprozess beendet.

Countdownfunktion Google Ads Bild 5

Fazit


Bei der Integration von der Countdownfunktion, sowie bei den anderen dynamischen Anzeigenanpassungen, ist es wichtig die Verwendung genau auf den Anzeigentext auszurichten.

Grundsätzlich handelt es sich bei dieser Verknappungsmethode um ein wirksames Tool, Interessenten und potentielle Kunden zum Kauf zu motivieren. Die automatische Echtzeit-Aktualisierung der Zeit macht es möglich ohne zusätzlichen Aufwand durch manuelle Anpassungen des begrenzt erhältlichen Angebots von höheren Klick- und Conversionraten zu profitieren.

Ihre Rückmeldung ist uns wichtig!


Haben Sie noch Fragen, Hinweise oder Anregungen zur Countdown Funktion bei Google Ads? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren! Bitte hier klicken. Sollten Sie über diesen Blogeintrag hinaus noch weitere Fragen zu Google Ads oder Google Shopping bestehen, wenden Sie sich gerne direkt über unser Kontaktformular an uns.

Erzählen Sie uns von Ihrem Projekt.


Sie möchten mithilfe von Suchmaschinenwerbung durchstarten? Dann schreiben Sie uns!

Gerne rufen wir Sie auch zurück, wenn Sie Ihre Telefonnummer hinterlassen. Das Gespräch ist selbstverständlich unverbindlich und kostenlos.

Daniel Rakus

Inhaber & Online-Marketing Manager

    Ein Beitrag von:

    Geschrieben von

    Lisa Herbst

    Lisa, fleißige Medienmanagement Studentin und abgeschlossene Kauffrau für Marketingkommunikation. Ich freue mich meine Leidenschaft jeden Tag aufs neue zu meinem Beruf zu machen.